Slides von Powtoon

Bereits im August 2012 habe ich in einem Blogbeitrag über das sehr gute, für LehrerInnen relativ günstig erhältliche Webtool Powtoon und seine Möglichkeiten berichtet. Seit heute gibt es vom selben Hersteller das neue Tool Slides, mit dem man (unter derselben Oberfläche) Präsentationen (ähnlich Powerpoint) erstellen kann.
Wer bereits einen Premium-Account von Powtoon besitzt, erhält Slides automatisch – ohne zusätzliche Kosten.

Und so einfach geht es: Wähle aus einer Unmenge an Vorlagen die gewünschte aus. Füge Text, Bilder und Videos ein und passe die Inhalte an deine Bedürfnisse an. Wenn du fertig bist, einfach auf “Share” klicken und das Ergebnis via Twitter, Google+, Facebook oder per Mail teilen.

Wodurch unterscheidet sich Slides von Powtoon?

Slides ist quasi die vereinfachte Variante von Powtoon! Ohne große Einarbeitungszeit kann man schnell ansehnliche Präsentationen erstellen. Möchte man die Präsentation aber noch “verfeinern”, besteht die Möglichkeit, diese nach Powtoon zu exportieren und dort weiter zu bearbeiten. Dadurch ergeben sich natürlich weitere Möglichkeiten, eine durchaus individuell anmutende Präsentation zu erstellen.
Ein Beispiel für eine kurze Präsentation (keine 5 Minuten Arbeit) findet man hier: Meine erste Präsentation mit Slides.

P. S. Die fertige Präsentation lässt sich, wie man es auch von Powtoon gewohnt ist, als Video downloaden oder nach YouTube exportieren!

Sag was!