Alles neu macht der April

In den letzten 6 Jahren habe ich eine ganze Reihe von Tools getestet, vorgestellt und für den Unterrichtsgebrauch empfohlen. Bei der Durchsicht meiner Tools-Sammlung musste ich aber feststellen, dass es inzwischen eine Reihe der vorgestellten Tools gar nicht mehr gibt – was bei einigen wirklich sehr schade ist – und die Frage aufwirft, wie intensiv man sich als Lehrperson mit der Erstellung von Inhalten in bestimmten Webtools beschäftigen soll, wenn man Gefahr läuft, diese mühsam erstellten Inhalte zu verlieren, wenn das Tool plötzlich aus dem Netz verschwindet?
Zudem fällt es mir immer schwerer, wirklich neue, innovative Webtools zu finden. Sollte ich in der Zukunft über ein solches “stolpern”, werde ich natürlich darüber berichten, doch bis dahin soll mein Blog nicht gänzlich brach liegen.

Alles neu macht der April

Beginnend mit April 2017 möchte ich an dieser Stelle Materialien für den Unterrichtsgebrauch bereitstellen: Seien das fertige eLearning-Einheiten, h5p-Materialien, schlichte Arbeitsblätter (in Kombination mit digitalen Werkzeugen) oder einfach nur Anregungen, wie man diese im Unterricht sinnvoll einsetzen könnte.
Einige Materialien gibt es bereits jetzt zu entdecken, scheinen aber bisher der (breiten) Öffentlichkeit verborgen geblieben zu sein. Vielleicht lässt sich dies in der Zukunft ändern. Alle Materialien, das sei an dieser Stelle erwähnt, stehen unter CC-BY-NC-SA-Lizenz und dürfen dementsprechend verwendet und geteilt werden. Einen ersten Eindruck, was zu erwarten ist, findet man unter Tools und Links – Lerneinheiten.

Diese Lerneinheiten lassen sich bequem per embed-Code (die Vorgangsweise ist auf der erwähnten Seite beschrieben) in die eigene Website oder Moodle-Instanz integrieren. Das könnte dann etwa so aussehen:


CC-BY-NC-SA Erstellt von SC

Vorläufig wünsche ich viel Vergnügen beim Durchstöbern der bereits fertigen Lerninhalte und lasse mich selbst überraschen, wohin die “Reise” geht.