post

iMindmap

Normalerweise versuche ich an dieser Stelle Software und Tools vorzustellen, die bevorzugt gar nichts kosten oder den Geldbeutel nur minimal belasten. Ausnahmen mache ich dann, wenn ich von einem Produkt dermaßen überzeugt bin, dass ich den Preis für gerechtfertigt halte. Ein solches Programm ist iMindmap.
Natürlich gibt es einige Mindmapping-Tools, die kostenlos oder weit günstiger zu bekommen sind als iMindmap, aber kein mir bekanntes Tool bietet einen solchen Funktionsumfang.

  • Vorlagen
  • reichhaltige Bilder- und Symbol-Sammlung
  • integriertes Zeichnen-Werkzeug
  • verschiedene Zweigtypen
  • 3D-Funktion
  • Präsentationsmodus
  • Map online teilen (ein Beispiel)
  • Export als Film, Powerpoint, PDF…

Eine Übersicht aller Funktionen findet man hier: http://thinkbuzan.com/products/imindmap/features/

Trotz dieser umfangreichen Funktionen ist die Bedienung kinderleicht, wie das folgende Video zeigt:

Hier geht’s zur  7-Tage-Testversion. Das Programm ist auf Deutsch!

2 thoughts on “iMindmap

  1. Das einzige MindMapping-Programm, dass die Idee des “radial thinking” auf den Computer bringt. Programme wie MindManager mögen eine höhere Affinität zu bekannten Office-Produkten mitbringen. Doch wenn ich “linear” arbeiten möchte brauche ich kein MindMapping. Aus meiner Sicht gibt es daher derzeit keine Alternative zu iMindMap.

    • In der Vergangenheit habe ich noch mit MindManager gearbeitet, aber mit jedem Upgrade ging der ursprüngliche Gedanke von Mindmaps verloren. In iMindMap sehe ich diesen Gedanken am besten umgesetzt.

Sag was!