Als die Bilder laufen lernten

Videos sind aus dem Alltag der SchülerInnen nicht mehr wegzudenken. YouTube, Vimeo und Co. zur Anlaufstelle Nummer 1 geworden, wenn es darum geht, Informationen jeglicher Art im Web zu finden.
Nun behandelt dieser Blog unter anderem schwerpunktmäßig das Konzept des umgekehrten Klassenzimmers und es liegt auf der Hand, Tools und Werkzeuge vorzustellen, die uns LehrerInnen bei der Umsetzung dieses Konzeptes helfen können. Eines dieser Webtools ist Video Scribe.

In einfachen Schritten werden dem Arbeitsbereich Bilder, Texte, Sprechblasen und ähnliches hinzugefügt. Anschließend generiert das Tool aus diesem Storyboard ein Video, das den Eindruck erweckt, gezeichnet worden zu sein. Natürlich ist es auch möglich, die zeitliche Abfolge den eigenen Wünschen anzupassen. Das folgende Kurzvideo zeigt, was am Ende des Prozesse herauskommt:

Preislich ist dieser Service nicht gerade günstig, allerdings gibt es von VideoScribe auch eine App für das iPad, die dieselben Funktionen behinhaltet und knapp 5 Euro kostet. Zu finden unter: https://itunes.apple.com/us/app/videoscribe-hd/id505464331?mt=8

Sag was!